Bauchstraffung in Hamburg

Dass die Haut am Bauch erschlafft hat viele Ursachen: Fortschreitende Hautalterung, Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder Veranlagungen. Durch einen Eingriff kann die Bauchdecke wieder gestrafft werden, dabei wird, je nach persönlichen Wünschen, ein kleinerer oder größerer Eingriff durchgeführt. Dr. Kolios und Team entfernen überschüssige Haut sowie Fettzellen sorgfältig und ggf. können auch die Bauchmuskeln wieder gestrafft werden. Weiterhin können auch der inneren Häute (Faszien) geformt werden und so der Torso modelliert werden und das Weichgewebe getrimmt werden. Zudem ist diese Behandlung mit einer Fettabsaugung kombinierbar.

Fakten zur Bauchstraffung

  • Nach der OP: Bauchbinde tragen
  • Dauer der OP: 3 – 4 Stunden
  • Narkoseart: Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt: 2 – 4 Tage
  • Narbenbildung: am Unterbauch
  • Arbeitsfähig: nach ca. 2 Wochen
  • Kosten: ab 6500 Euro

Weitere Informationen finden Sie im Patientenflyer, herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurge:

Für eine telefonische oder persönlichen Beratung in Hamburg melden Sie sich gerne bei uns.