Brustwarzenkorrektur in Hamburg

Besonders nach Schwangerschaft leiden Frauen unter vergrößerten oder asymmetrisch Brustwarzenhöfen und gff. auch Brustwarzen. Durch eine Brustwarzenkorrektur, die sogenannte medizinische Mamillenkorrektur, kann die gewünschte Ästhetik und Funktion wiederhergestellt werden. Die Anpassung bedarf oft nur eines kleinen Eingriffs und kommt meist mit örtlicher Betäubung aus.

Fakten zur Brustwarzenkorrektur

  • Nach der OP: Spezieller Verband tragen
  • Dauer der OP: bis zu 60 Min.
  • Narkoseart: lokal oder Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt: nicht notwendig
  • Narbenbildung: keine
  • Arbeitsfähig: am nächsten Tag
  • Kosten: ab 750 Euro

Für eine telefonische oder persönlichen Beratung in Hamburg melden Sie sich gerne bei uns.